Michael Smallwood

© Michael Smallwood

ist ein australischer Operntenor. Seine Gesangs- und Celloausbildung begann er parallel zu seinem Jura-Studium in Melbourne. Über Musicals ist er schließlich zum Opern­gesang gekommen, erhielt 1999 ein Stipendiat der Australian National Academy of Music und setzte als Gewinner der Australian Singing Competition sein Gesangsstudium an der New Yorker Juilliard School fort.

Nach dessen Abschluss führten ihn erste Engagements an Opernhäuser in den USA und in Australien bevor er 2001 am Internationalen Opernstudio der Hamburgischen Staatsoper aufgenommen wurde und dort bis 2005 Mitglied war. Seither gastiert Michael Smallwood als Tenor in den verschiedensten Opernrollen, u. a. an der Komischen Oper, an der Staatsoper in Berlin und am Aalto-Musiktheater Essen.

„Eher zufällig bin ich auf TAMUTHEA aufmerksam geworden und mir imponiert, dass hier Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit geboten wird, sich auf den verschiedenen schauspielerischen und gesanglichen Gebieten auszuprobieren. Ich fühle mich dabei an meine ersten künstlerischen Schritte erinnert, an die Möglichkeiten, die ich hatte, Erfahrungen für meinen heutigen Bühnenberuf sammeln zu können.

Das habe ich sehr zu schätzen gelernt und bin dankbar dafür. Deshalb möchte ich etwas davon weitergeben und mit Tipps und Tricks und auch mit Workshops die Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen von TAMUTHEA unterstützen.“